Ich liebe MICH

Sich selbst und den eigenen Körper annehmen

 
Themenbild zu den Seminaren «Mutig Lieben»

Dich selber…

…annehmen wie du bist, ist eine wichtige Voraussetzung, damit du erfüllende, verbindende und selbstbestimmte Beziehungen leben kannst. Wenn du dich selber so annehmen kannst, wie du bist, «brauchst» du das Gegenüber nicht mehr, um eigene Mängel zu kompensieren, sondern du stehst für dich selber und deine Bedürfnisse ein und bleibst trotzdem in Verbindung mit deinem Gegenüber.

Eine gute Beziehung zu dir ist der Boden für tiefe Begegnungen.

Dies gilt auch in der Sexualität: Nur wenn du eine gute Beziehung zu deinem Körper und deiner eigenen Sexualität hast, kannst du tiefgreifende und erfüllende sexuelle Begegnungen erleben.

Kursinhalt

In diesem Seminar setzt du dich mit der Frage auseinander, wer du eigentlich bist und was für dich persönlich in deinem Leben wichtig ist, gerade auch in Beziehungen zu anderen. Du wirst ermutigt, dich selber und deine Gefühle anzunehmen, eine liebevolle Beziehung zu deinem Körper aufzubauen und deine eigene Sexualität zu bejahen.

Raum für Yoga, Bremgartnerstr. 18, 8004 Zürich

Sa 24. April 2021, 10 Uhr - 18.30 Uhr

So, 25. April 2021, 10 Uhr – 17 Uhr

Kosten: Fr. 290.-- bei Anmeldung und Einzahlung bis 21 Tage vor dem Kurs

Fr. 320.-- bei Anmeldung und/oder Einzahlung weniger als 21 Tage vor dem Kurs

Porträt Judith Fahrni und Felix Würsten

Seminarleitung

Judith Fahrni

Kunsttherapeutin ED (Bewegungs- und Tanztherapie); dipl. Sexualtherapeutin

Felix Würsten

Tanz- und Bewegungsthreapeut IAC; Coach & Supervisor bso

Wenn du mehr wissen willst:
Flyer zum Angebot «Mutig Lieben»
PDF Flyer
Ich habe eine Frage zu diesem Angebot
 

Felix Würsten →

Judith Fahrni →

Mutig Lieben →

Coaching & Therapie →

Übersicht Sexualität →